Großer Turniererfolg für Nordhorner Tanzpaar: dreimal Gold und Aufstieg


Delmenhorst, 07.05.2017


Nordhorn/Delmenhorst. Beim Hunte-Delme-Pokal konnten Thomas Ledebuhr und Ivonne Pool (TSG Nordhorn) einen großen Erfolg feiern. Das Nordhorner Tanzpaar gewann an diesem Turnierwochenende zwei B-Klassen-Turniere in der Gruppe Senioren II Standard und sammelte die letzten Punkte für den Aufstieg in die A-Klasse.

In den Vorrunden der beiden B-Klassen-Turniere überzeugten Ledebuhr/Pool die Wertungsrichter von Beginn an. Sie sammelten im ersten Turnier (bestehend aus 7 Tanzpaaren) 24 von 25 möglichen Kreuzen, im zweiten Turnier (bestehend aus 8 Tanzpaaren) erhielten sie das best mögliche Ergebnis von 25 Kreuzen und qualifizierten sich in beiden Turnieren für das Finale. In beiden Finalrunden gewann das Nordhorner Tanzpaar souverän alle fünf Tänze mit einer fast perfekten Wertung. Im ersten Turnier erhielten sie 23 von 25 Einser-Wertungen, im zweiten Turnier 24 von 25 Einser-Wertungen und gewann somit zweimal Gold. Am darauffolgenden A-Klassen-Turnier der Senioren II Standard meisterte das Nordhorner Tanzpaar ihr Debüt in der A-Klasse mit Bravur gewannen auch dieses Turnier. Trotz des wesentlich stärkeren Feldes, bestehend aus 10 Paaren, erhielten sie in der Vorrunde erneut 24 von 25 möglichen Kreuzen. Im Finale gewannen Ledebuhr/Pool vier der fünf Tänze, wobei sie im Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep von allen Wertungsrichtern die Bestnote 1 erhielten und gewannen ihre dritte Goldmedaille an diesem Turnierwochenende.