Nordhorner Latein-Tänzer zweifache Landesmeister


Bremen, 08.08.2018


TSG-Tanzpaar Martin Pape und Theresa Sperling siegt gleich in zwei Klassen und sichert sich zusätzlich einen Vizemeister-Titel

Bremen. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden die diesjährigen gemeinsamen Landesmeisterschaften Nord der Länder Bremen, Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern durch den „TS Gold und Silber“ Bremen ausgerichtet.

Für Martin Pape (45) und Theresa Sperling (46) wurde es ein Marathon-Tanztag mit insgesamt fünf Turnieren. Im ersten Wettbewerb „Senioren I C-Latein“ tanzten sie sich warm und erzielten mit dem 2. Platz den Vizemeistertitel. Anschließend gewannen sie in der „Senioren II C-Latein“ souverän den niedersächsischen Landesmeistertitel und waren damit zugleich Sieger der norddeutschen Gesamtwertung. Mit diesem Ergebnis hatten sie alle erforderlichen Punkte und Platzierungen für den Aufstieg in die B-Klasse gesammelt. Frisch aufgestiegen, kämpften sie in der nächsthöheren Startklasse ebenfalls um den Landesmeistertitel. Beflügelt durch die vorherigen Erfolge sicherte sich das Tanzpaar in der „Senioren I B-Latein“ die nächste niedersächsische Landemeisterschaft und wurden zudem Gebietsmeister bei den Nordländern. Als Sieger in der B-Klasse durften sie auch noch eine Klasse höher antreten und erzielten in der „Senioren I A-Latein“ den dritten Platz. Im letzten Wettbewerb machten sich die Anstrengungen des Tages bemerkbar, obwohl sie noch einmal alle Kraftreserven mobilisierten und in der „Senioren II B-Latein“ auch den 3. Platz sicherten. „What a day“ kommentierte Theresa Sperling völlig erschöpft, aber überglücklich diesen überaus erfolgreichen Tag.


Göttingen. Auch bei drei Nachwuchspaaren der TSG Nordhorn stand eine Landesmeisterschaft beim „TSC Schwarz-Gold“ in Göttingen an, bei der sie in der „Hauptgruppe D Standard“ beachtenswerte Ergebnisse erzielten. Mattis Büttelmann (16) und Laura Bor (18) erkämpften sich in einem Feld von 15 Paaren den zweiten Platz und damit den niedersächsischen Vizemeistertitel. Ihre Vereinskameraden Thorben Hangbers (19) und Elena Niehoff (16) erreichten die Zwischenrunde und dort den 8. Platz. Dem Nachwuchspaar gelang kurze Zeit später bei einem Turnier in Köln mit einer Platzierung im Finale der „Hauptgruppe D Standard“ der Aufstieg in die höhere C-Klasse, worüber sie sich sehr freuten. Das dritte TSG-Paar, Julian Koelmann (18) und Jana Breman (17), erreichte bei der Landesmeisterschaft ebenfalls die Zwischenrunde und belegte den 11. Platz, mit dem die beiden sehr zufrieden waren.


Die TSG Nordhorn, die in diesem Jahr ihr 10jähriges Bestehen feiert, hat im Laufe der Jahre einige Standard- und Latein-Tanzpaare hervorgebracht, die inzwischen in den höchsten deutschen Amateurtanzsportklassen und auf internationalen Weltranglistenturnieren zuhause sind. Aber auch die Erfolge der aus der ganzen Grafschaft Bentheim und dem Emsland stammenden Nachwuchstanzsportler lassen einen sehr positiven Ausblick in die Zukunft zu, worüber insbesondere ihre Trainerin Christina Jobmann sehr zufrieden und erfreut ist.

Weitere Infos und Fotos unter HYPERLINK "http://www.tsg-nordhorn.de" www.tsg-nordhorn.de.