Luc Albrecht & Luise Maul erneut Landesmeister Hauptgruppe S


Glinde, 28.09.2019


Erneut Landesmeister: Albrecht und Maul beste Niedersachsen
Das Tanzpaar der TSG Nordhorn nahm an der gemeinsamen Landesmeisterschaft, der Landesverbände Niedersachsen, Schleswig Holstein, Mecklenburg Vorpommern, Hamburg und Bremen in Glinde teil. Albrecht und Maul holten dabei zum zweiten Mal in Folge den Landesmeistertitel in der Hauptgruppe S Standard. Die Hauptgruppe S stellt die leistungsstärkste Klasse im Tanzsport dar, wobei der jüngere Partner mindestens 19 Jahre, aber maximal 27 Jahre alt ist.

Insgesamt leider nur 8 Paare machten sich am vergangenen Samstag auf nach Glinde in Schleswig Holstein, um den jeweiligen Landesmeister im Standardtanzen zu küren. 7 Wertungsrichter beurteilten die Tänze Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep. In der Vorrunde schnitten Luc Broder Albrecht und Luise Maul noch unschlagbar gut ab: 35 von möglichen 35 Kreuzen. Diese perfekte Wertung erhielt ansonsten nur noch das Gesamtsiegerpaar aus 2018 und 2019 Nikita Goncharov und Alina Siranya Muschalik aus Pinneberg. In der folgenden Endrunde fielen die Richter-Urteile zu dem zuletzt sehr erfolgreichen Nordhorner Paar erstaunlich ungleichmäßig aus: von Gesamtplatz 2 bis Gesamtplatz 6 war alles dabei. Somit ergab sich für das Tanzpaar ein insgesamt 4. Platz in der Gesamtwertung der 5 Nordländer. Als bestes niedersächsisches Paar zum zweiten Mal in Folge durften sie sich über den Pokal für den Landesmeistertitel freuen. Albrecht und Maul, Mitglieder im niedersächsischen Leistungskader Standard, trainieren nun zielgerichtet für den letzten großen Wettkampf des Jahres: die Deutschen Meisterschaften in Berlin am 2. November.

Bild könnte enthalten: 1 Person, tanzt